Bleaching Kosten

Bleaching Kosten

Die Zähne Bleichen Kosten, oder auch einfach nur Bleaching Kosten variieren sehr stark, je nach Methode.
Mit der Zeit verfärben sich die Zähne. Die meisten Verfärbungen treten durch Kaffee oder Tee auf, denn Kaffee und Tee färben die Zähne durch die enthaltenen Farbstoffe sehr stark.

Doch diese gelben Zähne sehen sehr schlecht aus und sind für die heutige Gesellschaft ein No-Go.
Darum suchen wir Mittel und Möglichkeiten, um die Zähne strahlend weiß zu färben. Zwar gelingt es nicht immer, jedoch gibt es heutzutage sehr professionelle Methoden, um die Zähne zu bleichen.

Die Bleaching Kosten fallen dabei sehr unterschiedlich hoch aus. Es gibt Methoden, die starten bei fünf Euro und Methoden, die manchmal sogar in die Tausend kosten können. Wir haben hier alle Methoden zusammengefasst und die genauen Zähne Bleichen Kosten für Sie analysiert.
Zähne Bleichen Kosten, Bleaching Kosten – Überblick

Die Kosten fangen wie schon oben geschrieben bei fünf Euro an.
Mit diesen fünf Euro kann man sich eine Zahnpasta kaufen, welche die Zähne angeblich aufhellen soll.
Diese Zahnpasta arbeitet mit kleinen Schmirgelpartikeln, welche die Oberfläche der Zähne aufhellt.
Es ist wahr, dass die Oberfläche etwas aufgehellt wird, doch die wirklichen Verfärbungen, die in dem Zahn drin sitzen bleiben unberührt.
Darum ist diese Methode, genauso wie das Putzen der Zähne mit Backpulver, nicht empfehlenswert.

Weiter geht es mit einem Home Bleaching mit kaufbaren Mitteln. Die Zähne Bleichen Kosten fallen bei dieser Methode ebenfalls sehr gering aus – etwa 10 bis 100 Euro. Je nachdem, ob man eine Zahnschiene hat oder nicht. Wenn man noch keine hat, kostet eine Schiene etwa 50 Euro.
Das Home Bleaching Carbamid Peroxid in der stärksten Variante kostet gerade mal etwa fünf Euro.
Die Auswirkungen sind immens. So können Sie zum Beispiel, durch das Tragen dieser Schiene an 10 Tagen die Zähne schon sehr deutlich aufhellen.
Bleaching Kosten und Zähne Bleichen Kosten beim Zahnarzt

Beim Zahnarzt sehen die Bleaching Kosten deutlich höher aus. So bezahlen Sie, für die ganz normale Reinigung und das Aufhellen Ihrer Zähne etwa 150-300 Euro. Wenn Sie dann noch eine Professionelle Zahnreinigung dazu nehmen, steigen die Kosten nochmal um einiges.
Erfahren Sie die aktuellen Professionelle Zahnreinigung Kosten.

Beim Zahnarzt können Sie ebenfalls ein sogenanntes Laser Bleaching, oder ein Power Bleaching durchführen lassen.
Die Zähne Bleichen Kosten für diese Methoden fallen sehr hoch aus, die Ergebnisse sind aber sehr groß. Die durchschnittlichen Bleaching Kosten für diese beiden Methoden betragen in etwa 500-700 Euro.

Bei diesen In-Office-Bleaching Methoden werden Sie mit UV-Laser beim Zahnarzt in mehreren Sitzungen behandelt. Die Ergebnisse sehen so aus, dass diese etwa fünf Jahre lang haltbar sind und Sie nach der Behandlung sehr deutlich weiße Zähne haben.
Zusammenfassung der Zähne Bleichen Kosten, Bleaching Kosten

Zahnstripes & Zahnpasta etwa 5 Euro

Homebleaching durch Carbamid Peroxid Gel und Schienen 10 bis 100 Euro, je nachdem ob man eine Schiene hat oder nicht

Bleaching beim Zahnarzt (In-Office-Bleaching) 150 bis 300 Euro, je nach Aufwand

Power Bleaching 500 bis 600 Euro

Laser Bleaching, mehrere Sitzungen einmalig etwa 700 Euro
Fazit Bleaching Kosten, Zähne Bleichen Kosten

Wir haben alle Bleaching Kosten und Zähne Bleichen Kosten untersucht und mit der Leistung verglichen, um ein Preis/Leistungsverhältnis bilden zu können. Als Fazit können wir sagen, dass alle Methoden gute Ergebnisse ermöglichen. Unserer Meinung nach, sollte man auf die Zahnpasta und die Whitening Stripes allerdings verzichten, da diese nur die Zahnoberfläche reinigt. Der Effekt ist kaum sichtbar.
Die anderen Methoden dagegen weisen alle sehr gute Ergebnisse auf. Sind jedoch unterschiedlich lang haltbar, und kosten auch unterschiedlich viel. Schließlich kann man sagen, dass für uns die Homebleaching Methode am effektivsten war, da wir dadurch die besten Preis/Leistungsverhältnisse erzielt haben. Die Bleaching Kosten bzw. die Zähne Bleichen Kosten fallen bei dieser Methode am besten aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.